Bitcoin-Preis soll 9.000 Dollar erreichen

Bitcoin-Preis soll 9.000 Dollar erreichen, bevor 2020 endet, sagt die Kryptoanalyse

Die Situation mit Bitcoin sieht ähnlich aus wie die von 2017, als alle weggeschaut haben und dann der Preis in die Höhe geschossen ist, sagt ein Analyst

Disclaimer: Die hier geäußerte Meinung ist keine Anlageberatung – sie dient nur zu Informationszwecken. Sie gibt nicht notwendigerweise die Meinung  wieder. Jede Investition und jeder Handel ist mit Risiken verbunden, daher sollten Sie immer eigene Recherchen durchführen, bevor Sie Entscheidungen treffen. Wir empfehlen Ihnen nicht, Geld zu investieren, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.

„Es sieht so aus, als ob wir in die letzte Phase eintreten, ähnlich wie $BTC im Jahr 2017.
„Die Hausse wird über $8.100 beginnen.

Auf $6.900 runtergehen?

Mit dem Ende des Jahres kommen nacheinander zinsbullische Prognosen für den BTC-Preis, die aufgrund der nahenden Halbierung im Mai 2020 größer sind als die vorherigen.

Bei Bitcoin Code wird es spannend

John McAfee hält an seiner 1-Million-Dollar-Prognose fest; Tim Draper glaubt, dass Frauen im Einzelhandel den BTC-Preis auf bis zu 250.000 Dollar anheben werden.

Andere sind mit ihren Vorhersagen vorsichtig und behalten die Vorhersagen laut Bitcoin Code im Hinterkopf, die die Menschen machten, als Bitcoin, Ethereum, XRP und andere Münzen Anfang 2018 ihre ATHs trafen. Damals kam stattdessen der Krypto-Winter.Einige erwarten jedoch bescheidenere zinsbullische Preisbewegungen oder deuten nur an, dass sich die Situation für BTC radikal ändern könnte.

Es sieht so aus, als würden wir in diese letzte Phase eintreten, ähnlich wie die $BTC im Jahr 2017″.

Der Analyst @CryptoMichNL wirft keine übertrieben optimistischen Vorhersagen ab, sondern deutet vielmehr an, dass der Bitcoin-Preis den Markt nach 2019 überraschen könnte. Er sagt, dass, ähnlich wie 2017, der Mainstream-Trend für Investoren die Aktienmärkte sind und außerhalb der gegenwärtigen Krypto-Community zieht man es nicht in Erwägung, in Bitcoin zu investieren.

👉 Ätherischer Preis erreicht 10.000 Dollar im nächsten Bullenlauf, Krypto-Händler behauptet

„Die Hausse wird über $8.100 beginnen.

Ein anderer Analyst, der einfach nur ‚Mac‘ genannt wird, erwartet, dass ein neuer Bullenmarkt beginnen wird, sobald Bitcoin einen Wochenabschluss über der $8.100 Preisgrenze macht. Dies sei ein x2 Jahres- und Monatswiderstand, sagt er.

Er scheint jedoch zu glauben, dass ein rückläufiges Szenario realistischer wäre und erwartet immer noch, dass BTC auf $5.500 abstürzt. Im Kommentar-Thread sagt der Händler, dass heute ein Preisdumping stattfinden könnte.